POL-OS: Hagen a.T.W.: Ergänzungsmeldung zum tödlichen Verkehrsunfall auf der Hüttenstraße

POL-OS: Hagen a.T.W.: Ergänzungsmeldung zum tödlichen Verkehrsunfall auf der Hüttenstraße
Symbolbild
Hagen (ots) -

Am frühen Samstagmorgen, gegen 02:30 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Mann aus Osnabrück mit seinem Lkw (7,5t) die Hüttenstraße in Fahrtrichtung Zentrum. In Höhe der Einmündung Höhenweg, bei den Verbrauchermärkten, überrollte der Lkw einen 26-jährigen Mann und verletzte diesen tödlich. Die ersten Ermittlungen der Polizei legen nahe, dass der Mann aus Hagen a.T.W. zum Unfallzeitpunkt auf der Fahrbahn lag. An der Unfallstelle war die Fahrbahn nass, jedoch nicht winterglatt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Hüttenstraße voll gesperrt. Die Polizei führte eine maßstabsgetreue Vermessung der Unfallstelle inklusive aller Spuren durch, auf Antrag der Staatsanwaltschaft erschien zusätzlich ein Unfallsachverständiger am Einsatzort. Polizeibeamte sicherten die digitalen Daten des Fahrtenschreibens im Lkw.

Die Polizei war mit fünf Funkstreifenwagen vor Ort, der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt. Die Freiwillige Feuerwehr Hagen a.T.W leuchtete die Unfallstelle aus. Weiterhin waren drei Notfallseelsorger und ein Abschleppunternehmen eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d94d6