POL-OL: +++ Gefährliche Körperverletzung in der Innenstadt +++ Zeugin gesucht +++

POL-OL: +++ Gefährliche Körperverletzung in der Innenstadt +++ Zeugin gesucht +++
Symbolbild
Oldenburg (ots) -

In der Nacht zu heute kam es in der Wallstraße gegen 2 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 23-Jährigen und einer Gruppe aus fünf Personen. Während der Auseinandersetzung hat einer der Täter den 23-jährigen Oldenburger mit einem spitzen Gegenstand im Gesicht verletzt. Als Zeugen einschritten, flüchteten die Täter in Richtung Lange Straße.
Die Täter seien alle etwa 18-20 Jahre alt gewesen und werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: etwa 175 cm groß, normale bis sportliche Figur, dunkelblonde mit Gel zurückgelegte Haare, dunkle Jeans, schwarze Jacke

Täter 2: etwa 180 cm groß, schlanke Statur, etwas längere zur Seite gegelte Haare, beige/braune Jacke

Täter 3: etwa 175 cm groß, schlanke Statur, braune lockige Haare, beiger Kapuzenpullover, dunkle Jacke und eine blaue Einwegmaske unterhalb des Kinns

Täter 4: etwa 190 cm groß, kräftige Statur, schwarze eckige Hornbrille mit dickem Rand, schwarze Haare und Jacke mit Pelzkragen

Einer der Täter soll mit russischem Akzent gesprochen haben.

Das Opfer erlitt eine oberflächliche Verletzung, welche im Krankenhaus behandelt wurde.

Während der Auseinandersetzung war mindestens noch eine weibliche Person anwesend. Diese könnte eine wichtige Zeugin sein. Die Polizei bittet die Frau und auch andere Zeugen sich unter der Telefonnummer 0441-7904115 zu melden. (1422206)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Sarah Rost
Telefon: 0441-790 4013
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol


Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d8dc1